Gesundheitssystem und Alternative Ernährung

Rund ums Körperpflege u. Naturheilmittel von Kira av Valdres

11/12/2016
by wordpressadmin
Comments Off on Schnelle Diät für Menschen und Norwegische Waldkatzen

Schnelle Diät für Menschen und Norwegische Waldkatzen

Schnelle Diät  für Menschen und Norwegische Waldkatzen

Kira av Valdres Norwegische Waldkatzen av Valdres

Der Markt der Diäten und Fettkiller, Programmen zum effektiven Abnehmen und diversen Mitteln, boomt und blüht. Wenn man sich eine oder andere Diät zutraut, dann läuft man nicht selten die Gefahr, den nötigen Überblick zu verlieren. Es gibt im Internet und in verschiedenen Zeitschriften eine Handvoll Diäten und Rezepte. Auch schnelle Diät Rezepte, die angeblich von Prominenten höchstpersönlich entwickelt worden seien und schnelle Diät ohne Sport anbieten, sind massenhaft verbreitet.

Dabei sind die Prominenten noch lange nicht die Einzigen, die schnelle Diät Rezepte gern unter den Völkern verbreiten. Die Branche wächst und man finden auch die chinesischen oder japanischen Diäten samt einer oder andere schnelle Diät ohne Sport. Auch die exotischen Thai-Abnehmen-Programme sind keine Seltenheit. Ob die alle wirken und einen dauerhaften Effekt haben sollen, überlässt man lieber den Wissenschaftlern zu erforschen und widmet seine Aufmerksamkeit dem natürlichen Abnehmen, dabei behilflich könnten schnelle Diät Rezepte aus dem osteuropäischen Raum sein.

Schnelle-Diät

Schnelle Diät ohne Sport – ein Rezept

Schnelle Diät Rezepte aus Osten nehmen des Öfteren eine oder andere Grütze zur Unterstützung. Diesmal ist es der Buchweizen. Diese schnelle Diät hilft Ihnen innerhalb von 7 bis 10 Tagen bis zu 12 Kilo abzunehmen. Ferner weist man darauf hin, dass eine derartige schnelle Diät ohne Sport sich nicht nur beim abnehmen sehr nützlich erwiesen hat, sondern geht viel weiter und hilft von vielen bekannten dermatologischen Problemen endgültig ein Abschied zu nehmen.

Wie man den Buchweizen zubereiten soll.

Es geht viel einfacher, allerdings ohne Kochen: man sollte einfach ca. 250-300 Gramm Buchweizen in einem Behälter mit gekochtem Wasser abends einweichen. Für eine Nacht. Morgens muss das übrig gebliebene Wasser einfach weggeschüttelt werden. So verordnen dies viele andere schnelle Diät Rezepte.

Diese schnelle Diät ohne Sport ist für mindestens eine Woche gedacht, dabei sollte die abnehmende Person folgende Regeln beachten:• Es darf so viel Buchweizen verzehrt, wie es geht. Allerdings nicht gesüßt, nicht gesalzen, ohne Gewürze etc.

  • Man kann den Buchweizen auch mit Kefir (gibt es in vielen Supermärkten, Kühlregal, Milcherzeugnisse) verzehren.
  • Es darf bis zu 3 Liter Wasser (Flüssigkeit) pro Tag getrunken werden. Auch mit Kefir kombiniert. Auch Tee oder Kaffee seien erlaubt, allerdings dürfte dessen Menge stark reduziert werden.
  • Obst ist erlaubt, aber nicht mehr als beispielsweise ein-zwei Äpfel pro 24 Stunden.
  • Essen vor dem Schlafen ist verboten, mindestens vier Stunden. In schlechtem Fall darf man entweder Wasser oder Kefir zu sich nehmen.
  • Kein Alkohol, aber bei Bedarf höchstens 100ml trocknen Rotweins.

Abnehmen Sport

Das wäre dann alles. Man darf diese schnelle Diät ohne Sport treiben und u. U. Für maximal einen Tag zu unterbrechen. Wichtig ist am nächsten Tag dann wieder fortsetzten. Schnelle Diät Rezepte empfehlen einen Dauer in Höhe von maximal 14 Tagen.

11/12/2016
by wordpressadmin
Comments Off on Fettkiller

Fettkiller

Abnehmen für Frauen und Männer

Fettburner

 

Zugegeben, ein gesundes Abnehmen ist nicht immer einfach und bei zahlreichen Diäten und Plänen besteht immer das Problem, das irgendwann einmal der Jojo-Effekt zuschlägt und vorherige Erfolge auf einen Schlag zu Nichte macht. Doch es gibt Fettkiller, die beim gesunden Abnehmen ihre Dienste erfüllen können!

Alle Jahre wieder machen sich manche Menschen Sorgen um ihre Figur und interessieren sich für die neuesten Diäten und Abnehmtipps, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Obwohl wir alle wissen, dass eine gesunde Ernährung die Grundlage sein sollte, wenn man ernsthaft Fett verlieren möchte, schaffen wir es dennoch nicht immer, diese einzuhalten. Doch bevor man zu diversen Diäten greift sollte man ein wenig auf seine Ernährung achten, denn ohne diese Grundlage wird man es auch nicht schaffen, sich dauerhaft von den Kalorien lösen zu können.

Einer der besten Fettkiller ist und bleibt Sport.

Man sollte versuchen während seiner Diät so viel Sport wie möglich zu treiben, denn nur so schafft man es effizient und vor allem langfristig den Kalorien den Kampf anzusagen. Hier sollte man auf eine Kombination aus Kraftsport und Ausdauersport Wert legen. Durch den Aufbau von Muskelmasse erreicht man einen höheren Grundumsatz, was in einfachen Worten bedeutet, dass man im Ruhezustand mehr Kalorien verbraucht als ein Mensch, der weniger Muskelmasse hat. Der Ausdauersport sorgt für eine schnelle Reduktion von Gewicht und sollte als ergänzender Fettkiller betrachtet werden.

Trinken ist gewissermaßen auch positiv für die Fettverbrennung.

Viele Menschen machen den Fehler, dass sie tagsüber zu wenig Flüssigkeit zu sich nehmen. Es wird empfohlen mindestens 2-3 Liter Wasser zu sich zu nehmen. Auf Cola oder Limonade sollte weitgehend verzichtet werden, denn hier befindet sich viel Zucker, den der Körper zuerst verbrennt bevor es endlich an die Fettreserven geht. Es spricht allerdings auch nichts dagegen, sich ab und zu mal ein solches Getränk zu gönnen, um sich zu belohnen!

Der Vorgang der Ernährung kann ebenfalls für einen schnelleren Kalorienverlust sorgen. Oftmals macht man den Fehler, dass man sein Essen zu schnell hinein schlingt und sich nicht genügend Zeit lässt. Man sollte wissen, dass das Gehirn 15-20 Minuten braucht, bis es die Nahrungsaufnahme registriert. Wer es schafft sein Essen langsam zu essen, der wird nach dieser Zeit schon nach kleinen Mengen ein Sättigungsgefühl verzeichnen können.

Es gibt auch Tabletten gegen Fettzellen zu kaufen, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren und den Körper bei der Fettverbrennung unterstützen. Diese können Sie zusätzlich zu sich nehmen um das Hungergefühl zu drosseln und somit schneller zum gewünschten Erfolg zu gelangen. Hier sollte man allerdings ausschließlich natürliche Mittel verwenden und chemisch erstellte Produkte in den Regalen stehen lassen.

11/12/2016
by wordpressadmin
Comments Off on Fettberner

Fettberner

Können Fettberner Wirklich Fett Verbrennen?

Abnehmen

Früher galt, wer Fett ist und fett ist, ist reich und wohlhabend. Körperliche Arbeit, Dürreperioden bei der Ernte und vieles mehr machten Sorgen um Fettverbrennung und Fettabbau überflüssig. Heute ist der Trend umgekehrt. Weniger Bewegung und dauerhafter Zugang zu einem Überfluss an Lebensmitteln eröffnet die Tür, fett zu werden. Was kann man tun?

Auf lange Sicht weiß jeder, dass Sport und gesunde, angemessene und regelmäßige Ernährung die besten Fatburner sind. “Im Sitzen kann man nicht schwitzen” und “du bist, was du isst”. Obwohl es unzählige Möglichkeiten gibt, im Garten zu arbeiten, zu laufen, Fahrradfahren, zu schwimmen, Treppen zu steigen und nicht mit dem Fahrstuhl zu fahren, dazu auch natürliche Nahrung wie Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, gibt es scheinbar ein großes Bedürfnis Fett noch auf anderem Wege zu verbrennen.

Fatburner sind Nahrungsergänzungsmittel. Meistens gibt es sie als Kapseln, Tabletten oder in Pulverform. Im Prinzip sollen sie als natürliche Substrate den natürlichen Fettverbrennungsprozess des Körpers anregen. Der Körper hat zwar eigene natürliche Fatburner, wie Glucagon oder das Wachstumshormon Somatotropin. Zudem sind Fatburner auch in Lebensmitteln enthalten, wie Magnesium, Linolsäure, Vitamin C, Enzyme und Koffein.

Allerdings basieren die Fatburner auf der Annahme, dass sie unabhängig von Sport und Bewegung die natürliche Fettverbrennung des Körpers steigern können. Verschiedene Methoden sollen dabei angewandt werden. Es soll erreicht werden, dass der Stoffwechsel verändert, die Körpertemperatur gesteigert oder eine schnellere Fettverbrennung oder stärkere Fettausscheidung erzielt wird.

Mediziner und Ernährungswissenschaftler zweifeln diese Wirkungen an. Enzyme, die aus Proteinen bestehen, würden von der Magensäure unwirksam gemacht werden. Die Einnahme von Hormonen ist bedenklich, da Nebenwirkungen wir Herzrasen oder Schweißausbrüche eintreten könnten. Koffein müsste in großen Mengen eingenommen werden, um den gewünschten Effekt herbei zu führen, was ebenfalls zu Herzrasen oder Zitter führen kann. Die Wirksamkeit von Wachstumshormonen für Erwachsene wird ebenfalls angezweifelt. Zudem besteht der Körper aus unzähligen Stoffwechselprozessen, und an einigen “herumzuschrauben”wird von Medizinern mit Stirnrunzeln betrachtet, da die Folgen unabsehbar sind.

Auf dem Markt gibt es unzählige Produkte.
Pauschal lässt sich nicht feststellen, welche wirksam und welche nicht wirksam sind. Man kann lediglich auf einzelne Erfahrungsberichte zurückgreifen. In Sportarten, wie Bodybuilding, wo ein Idealkampfgewicht gehalten werden muss, werden solche Fatburner eingesetzt. Die Erfahrungsberichte sind positiv. Allerdings muss hier angemerkt werden, dass sich die Sportler auch bewegen. Wer gänzliche auf Bewegung und die ausgewogene Ernährung verzichten möchte und lediglich die Fatburner zum Fettverbrennen einsetzen möchte, der wird wohl kaum ein viel versprechendes Resultat haben.